Dienstag, 12. August 2014

Vorhänge fürs Kinderzimmer

Im Kinderzimmer des kleinen Mannes ist das Fenster so ungünstig nah an der Wand, dass das Zimmer am frühen Abend trotz blickdichtem Rollo immer hell ist. Deswegen haben wir gestern bei Ikea recht dicht gewebten Stoff für Vorhänge.

Der Stoff ist ganz schlicht. Das wirkt im ansonsten ziemlich bunten Kinderzimmer einfach ruhiger.

Ich muss ja gestehen, dass ich auf sowas wie Vorhänge nähen überhaupt keine Lust hatte. Zum Glück habe ich einen Mann, der nicht nur ein super Heimwerker und Koch ist, sondern auch noch nähen kann.

Ich habe für ihn nur ein paar Hilfsarbeiten übernommen, wie Nähmaschine aufbauen, einfädeln, beim Zuschneiden helfen. Das Nähen war komplett der Job meines Mannes. Und was hat er geflucht beim Nähen. Er war schon kurz davor, den Stoff zu zerschneiden, weil am Anfang einfach nichts klappen wollte. (Ich weiß schon, warum ich dazu keine Lust hatte.)



Letztendlich sind die Vorhänge doch fertig geworden und er hat es echt gut gemacht. Jetzt ist es wenigstens einigermaßen dunkel im Zimmer.



Oben haben die Vorhänge Schlaufen zum Aufhängen bekommen. Ging so am schnellsten und preisgünstigsten.



Liebe Grüße

PS: Verlinkt wird natürlich auch wieder fleißig bei made4boys, kiddikram, creadienstag, crealopee, und meertje.

Kommentare:

  1. Ehrlich! Dein Mann ist ein Multitalent! :-) Die Vorhänge sind klasse!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  2. Heimwerker Koch und Schneider. Kein Wunder, dass der Gute nicht mehr auf dem Markt ist.

    AntwortenLöschen
  3. Wegen seinen Talenten habe ich mir diesen Mann ja auch ausgesucht. ;) (Es gab natürlich auch noch andere Gründe.)

    AntwortenLöschen